header1

AK 50 Damen

2017

Jahresrückblick auf 2016

In unserer Gruppe – der 1. Liga des Baden-Württembergischen Golfverbandes – spielten mit uns die Damen des Stuttgarter Golf-Club Solitude, des Golfclub Bad Mergentheim, des Golfclub Neckartal und des Golf & Landclub Schloss Liebenstein. Wir Ulmer Damen mussten auch 2016 auf Grund der Entfernungen und der problematischen Verkehrslage, bei allen vier Auswärtsspielen am Vortag anreisen, die Einspielrunde spielen und in der Nähe der Golfclubs übernachten.

Im Stuttgarter Golf-Club Solitude war sehr früh im Jahr - drei Tage zuvor lag in unserer Region noch einmal für ein paar Stunden Schnee - am 30. April der erste Spieltag in dieser Saison.

Mit den Stuttgarter Damen spielen wir schon viele Jahre in der 1. Liga, kennen den Platz und konnten trotz der wetterbedingt geringen Vorbereitungsmöglichkeiten in der Gesamtwertung mit 6 Bruttoschlägen Abstand den zweiten Platz hinter den Gastgeberinnen belegen. Ira-Verena Unruh und Gundelinde Krämer erspielten die besten Ergebnissse, Eva Wagner, Mariann Gensow, Ursula Wagner und Lilo Fütterer-Kaiser sorgten mit ihrem Spiel für ein gutes Mannschaftsergebnis.

Unser Heimspiel war am 21. Mai

Die Damen vom Stuttgarter Golfclub kennen eben auch unseren Platz sehr gut und spielten sich wieder auf den ersten Platz. Wir wurden an diesem schönen Sommertag Zweite. Ira-Verena Unruh führte auch diesmal das Ulmer Ergebnis an, gefolgt von Liselotte Fü­tterer-Kaiser, Gundelinde Krämer, Eva Wagner, Mariann Gensow und Ursula Wagner. 


 Liga AK 50 Damen Ulm 2016

 AK 50 Damen Ulm 2016

 

Im Golfclub Bad Mergentheim war am 25. Juni der dritte Spieltag

Der enge und trickreiche 9-Loch-Platz ist immer eine besondere Herausforderung. Diesmal siegten die Damen vom Neckartal, gefolgt von dem Team aus Liebenstein, die Damen von Bad Mergentheim fanden sich in der Mitte, wir wurden vor den Stuttgarterinnen Vorletzte. Mit ins Fränkische gefahren sind Gundelinde Krämer, Ira-Vereana Unruh, Eva Wagner, Ursula Wagner, Liselotte Fütterer-Kaiser, Edelgard Schöfer und wie bei allen Spielen mit dabei als Motivatorin und Caddie Gabriele Pée.

Dank der guten Ergebnisse aus den ersten beiden Spielen haben wir im Gesamtergebnis auch nach dem dritten Spieltag den 2. Platz gehalten.

Der Golfclub Neckartal empfing uns am 16. Juli

Als Mannschaft haben wir auf diesem Golfplatz vor sieben Jahren zuletzt gespielt. Die Neckartalerinnen sind mit einer guten Mannschaft wieder in die 1. Liga aufgestiegen, der Platz ist in den vergangenen Jahren ein wenig verändert worden. Die langen Fairways erfordern präzises Spiel und die Grüns liegen gut verteidigt hinter Bunkern. Wir erreichten den mittleren Platz, vor uns die Damen aus Stuttgart und Schloss Liebenstein, die Gastgeberinnen und Bad Mergentheim hinter uns. Für dieses gute Ergebnis - wir waren im Gesamtergebnis auch nach dem vierten Spiel auf dem 2. Platz - spielten: Liselotte Fütterer-Kaiser, Gundelinde Krämer, Eva Wagner, Ursula Wagner, Edelgard Schöfer und Mariann Gensow.

Im Golf- und Landclub Schloss Liebenstein endete am 10. September die Turniersaison.

Der auf einer Hochfläche und zwischen Weinbergtrassen gelegene hügelige Platz erforderte an diesem sehr heißen Tag viel Geduld und Energie. Die Mannschaften erspielten wieder dieselbe Reihenfolge der Tagesplatzierung wie in Bad Mergentheim. Unsere Einzelergebnisse lagen in unserer Mannschaft nur vier Schläge von der ersten bis zur sechsten Spielerin auseinander. Für diese mannschaftliche Einheit sorgten Mariann Gensow, Eva Wagner, Gundelinde Krämer, Lilo Fütterer-Kaiser, Ursula Wagner und Ira-Verena Unruh.

Liga AK 50 Damen Liebenstein


Ursula Wagner, Eva Wagner, Mariann Gensow, Lilo Fütterer-Kaiser, Ira-Verena Unruh.
Gundelinde Krämer, Edelgard Schöfer und Gabriele Pée fehlen leider auf dem Bild.

An diesem letzten Spieltag war allerdings das Gesamt-Ergebnis nach den 5 Spieltagen wichtiger. Wir Ulmerinnen haben die Saison mit dem 3. Platz beendet und spielen in der Saison 2017 seit nunmehr 10 Jahren in der 1. Liga.

 

Unsere Spieltage  und die Clubs 2017
29. April Stuttgarter Golf-Club Solitüde
13. Mai Heimspiel
17. Juni Golfclub Neckartal
15. Juli Golf- und Landclub Schloss Liebenstein
9. September  Golfclub Rheintal

Aufgestiegen und neu in der 1. Liga ist der für uns sehr weit entfernt gelegene Golfclub Rheintal.

Bei Herrn Meyer, Frau Bosilj und Frau Treß bedanken wir uns für die Organisation, beim Team unserer Greenkeeper für den sportlichen Platz und unserem Vorstand und allen Mitgliedern unseres Clubs für ihr Interesse und ihre Unterstützung.

Ursula Wagner