8gcu header

Jugend

 

Die Jugendarbeit unseres Clubs hat eine absolut sportliche Ausrichtung. Ziel der Nachwuchsarbeit ist es, die aktiven Jugendlichen in möglichst vielen internen und externen Turnieren spielen zu lassen und die jungen Sportler somit neben deren Engagement in den beiden Jugendmannschaften (18- und 9-Loch Mannschaft) auch für die weiterführenden Clubmannschaften zu qualifizieren. So sind bereits mehrere Jugendliche für die Damen- und Herren-Mannschaft auf Ebene der Deutschen Golf Liga erfolgreich im Einsatz. Die 18-Loch und 9-Loch Jugendmannschaft stellt sich jährlich im Rahmen des Jugendmannschaftspokales des BWGV dem Wettbewerb mit Jugendmannschaften anderer Clubs der näheren Umgebung.

 Aber auch die noch weniger erfahrenen Jugendlichen haben im Rahmen des Breitensports im Golf Club Ulm die Möglichkeit, ihre golferischen Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern. Bereits die Kleinen ab 4-5 Jahren werden altersgerecht in der Wochenau trainiert. Kinder und Jugendliche, die das silberne Golfabzeichen erworben haben, können die Bahnen 1-4 in Begleitung eines erwachsenen und erfahrenen Golfspielers spielen. Voraussetzung ist eine entsprechende Platzbelegung und das unverzügliche Durchspielenlassen bei schnelleren aufspielenden Flights. Haben unsere jungen Spieler das Gold-Abzeichen erspielt, steht ihnen ab 12 Jahren der ganze Platz offen - unter 12 Jahre bedarf es weiterhin der Begleitung eines erfahrenen Erwachsenen. Aber auch hier gilt die Regel, dass aufspielende Flights unverzüglich durchspielen können.

Zu einer weiterführenden Talentförderung kooperiert der Golf Club Ulm mit dem Baden-Württembergischen Golfverband, um auch vereinsübergreifende Erfahrungen und Methoden der eigenen Jugendarbeit zuzuführen. Unser erklärtes Ziel ist es, unseren Jugendlichen eine Plattform bieten zu können, sowohl mit Spaß und Freude als auch mit gebührendem sportlichen Ehrgeiz am Golfsport teilnehmen zu können.

jugend2 jugend3


DIE GOLFJUGEND - UNSERE VERANTWORTUNG & UNSER AUFTRAG

Das Ziel unseres Jugendförderkonzeptes ist es, Kindern und Jugendlichen aus der Region über den Sport eine angemessene Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen, sie mit der Vermittlung der Werte des Golfsports (Sportlichkeit, Regeln, Fairness, Wettkampf und Ehre) zu unterstützen und sie zu dauerhaft erfolgreichen Golfern auszubilden. Im Rahmen des Jugendförderkonzeptes des Golf Club Ulm werden dafür alle verfügbaren Rahmenbedingungen geschaffen. In Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Helfern und Mitarbeitern des Golfclubs, unseren Pros, den geförderten Spieler-/innen, externen Experten und Kooperationspartnern werden diese Rahmenbedingungen im Sinne einer dauerhaften hochqualifizierten Förderung für unsere Spieler/-innen kontinuierlich weiterentwickelt.

jugend5 jugend1

Zielsetzung

Das Ziel des Golf Club Ulm, die Jugend zu fördern, basiert auf der sportlich ambitionierten Grundausrichtung des Golfclubs und der Verbundenheit zur Region. Weitere Ziele, die sich der Golf Club Ulm in Bezug auf die Jugendförderung setzt, lauten wie folgt:

  • Persönlichkeitsentwicklung der Kinder fördern (Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit, Disziplin, Fairness, Höflichkeit, Teamfähigkeit, ansprechende Verhaltensweisen)
  • Kindern und Jugendlichen eine breite sportliche Ausbildung mit Leistungscharakter ermöglichen
  • Spieler/-innen für die Herren- und Damenmannschaften des Golf Club Ulm ausbilden
  • Vorbildfunktion mit der Jugendarbeit/Jugendförderung erreichen
  • Mädchen und Jungen aus der Region an das nationale und internationale Golfniveau heranführen und dort etablieren
  • Nachwuchssituation in der Region, in Baden-Württemberg und Deutschland verbessern
  • Verankerung und nachhaltige Etablierung des Golfsports in der Region und somit Steigerung der Akzeptanz in der Bevölkerung.